File 211Die alten typischen Hofgassen in Mörbisch sind nach den alten bäuerlichen Bauarten ausgelegt. In früheren Zeiten wohnten in einer Hofgasse üblicherweise vier Achtelbauer. Die Aufteilung der Gassen folgte dem nächsten Schema: vordere Stube, Küche, hintere Stube des ersten Bauern; anschließend vordere Stube, Küche und hintere Stube des zweiten Bauern. Nach dem gleichen Prinzip waren dann hintereinander die Kammern, Viehställe, Schweineställe mit Düngerstätten und Scheunen angelegt. Heuzutage stehen nicht nur die einzelnen Hofgassen, sondern die gesamte Staße unter Denkmalschutz und sind ein Teil des Weltkulturerbes.File 121

Ihr Urlaubshof "Laubgassl" liegt auch in so einer Hofgasse. Der Hof führt direkt auf die Hauptstraße,  die Ferienwohnungen selbst liegen jedoch in der  Mitte des Hofes, so bleiben Sie von Lärm geschützt und und können Ruhe und Ungestörtheit genießen.

File 120Hinter der zweiten Ferienwohnungen befindet sich die Bauernstube. Diese Stube ist der Schauplatz von alten Zeiten. Wir haben vesucht möglichst viel von diesem Lebensgefühl aufzubewahren. Die "gute Stube" steht auch für  Gäste zur Verfügung, sie wird als Empfangs- und Gesellschaftsraum gesnutzt. Frühstück auf Wunsch wird auch hier serviert.